Die besten Kreditkarten im Vergleich

Kreditkarten gehören mittlerweile zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten. Kein Wunder, denn die Karten erfreuen sich einer sehrguten Akzeptanz und das alles natürlich weltweit. Mit einer Kreditkarte genießen Sie einen sehr großen finanziellen Freiraum. Je nach Anbieter, Karte und Konditionen, können Sie mit einer Kreditkarte sehr einfach einen finanziellen Engpass umgehen. Besonders bei einer Auslandsreise empfehlen sich die praktischen karten als Zahlungsmitte. Die Kreditkarte ist allerdings weitaus mehr als nur ein gern gesehenes Zahlungsmittel. Mit der passenden Kreditkarte, sind Sie bei einer Auslandsreise sogleich auch rundum abgesichert. 

Kostenlose Kreditkarten

Prepaid Kreditkarten

Visa oder Mastercard?

Eine gute und auch preiswerte Kreditkarte zu finden ist nicht immer sehr einfach. Mit einem Kreditkarten Vergleich, welchen Sie kostenlos online selbst durchführen können, sollte das jedoch keine schwierige Aufgabe und Herausforderung sein.

Unsere Top 3 Kreditkarten

Advanzia Gold Kreditkarte

Die Advanzia Gold Kreditkarte ist eines der beliebtesten kostenlosen und gebührenfreien Kreditkarten im deutschen Raum.

Viabuy Prepaid Kreditkarte

Die aufladbare Viabuy Prepaid Kreditkarte mit Guthaben ist für jeden geeignet, der seine Ausgaben selbst im Überblick haben möchte.

DKB Visa Kreditkarte

Genießen Sie die Vorteile eines DKB Girokontos mit Visa Kreditkarte. Mit der DKB Debit-Kreditkarte shoppen Sie weltweit zu besten Konditionen.

Kreditkarten gibt es schon seit vielen Jahren und dennoch sind Sie in Deutschland erst seit einigen Jahren in Mode gekommen. Kreditkarten waren vor vielen Jahrzehnten eigentlich nur sehr gut verdienenden Personen zugestanden. Diese Zeiten sind längst vorbei und wer heute ein geregeltes monatliches Einkommen vorweisen kann, erfüllt in den meisten Fällen bereits auch schon die Richtlinien und Vorgaben für die Ausstellung einer Kreditkarte. Die besten Kreditkarten haben natürlich einen sehr hohen Einkaufsrahmen und sind mit einem Versicherungsschutz ausgestattet. Bei einigen Kreditkarten ist es sogar möglich, dass der offene Saldo in kleinen monatlichen Raten zurückbezahlt wird. In solchen Fällen sollten Sie jedoch auf die Gebühren und Zinsen achten, denn eine flexible Teilzahlung ist bei sehr vielen Anbietern mit sehr hohen Kosten verbunden. 

Welche Kreditkarte benötigen Sie?

Die Kreditkarten gibt es also in vielen verschiedenen Ausführungen. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld einige Gedanken machen. Wird die Karte nur bei Reisen benötigt, ist ein Versicherungsschutz sinnvoll und wie hoch sollte der Einkaufsrahmen sein? Diese und noch einige weitere Fragen gilt es vor der Beantragung einer Kreditkarte abzuklären. Top Kreditkarten gibt es einige, wenn es zumindest nach den Werbeslogans der diversen Anbieter geht.

Sie sollten sich jedoch auf alle Fälle für einen bekannten Anbieter entscheiden. Diese Karten sind zu empfehlen und haben weltweit eine sehr hohe Akzeptanz:

Kostenlose und gebührenfreie Kreditkarten

Im Kreditkarten Check wurde rasch festgestellt, dass es bei den Karten einige wichtige und wesentliche Unterschiede gibt. Folgende Varianten stehen zur Auswahl:

  • kostenlose Kreditkarte
  • gebührenpflichtige Kreditkarte

Natürlich bevorzugt ein Großteil der Kunden die kostenlose Version. Wenn Sie sich nun die Frage stellen wie Sie an eine kostenlose Kreditkarte gelangen, werden Sie überrascht sein wie einfach das eigentlich ist. Viele Banken bieten ihren treuen Stammkunden zu einem Gehalts- oder Girokonto eine kostenlose Kreditkarte an. In den meisten Fällen können Sie sogar noch den Anbieter auswählen. Bei den kostenlosen Kreditkarten müssen Sie für die Bereitstellung sozusagen keine Gebühren übernehmen. Bei den herkömmlichen Karten ist eine Jahresgebühr fällig. Je nach Anbieter, kann diese Gebühr bis weit über 100 Euro betragen. Wenn Sie sich diesen hohen Geldbetrag sparen möchten, sollten sie sich auf alle Fälle für eine kostenlose Kreditkarte entscheiden. Ein Kreditkarten Test im Internet wird Ihnen dabei helfen, sich für eine gute und auch kostenlose Karte zu entscheiden. 

kreditkarte-kostenlos-gebührenfrei

Welche Kreditkarte nun jedoch für Sie am sinnvollsten ist, hängt in erster Linie auch mit dem Einsatzzweck zusammen. Der Einkaufsrahmen oder genauer gesagt das Limit einer Kreditkarte wird in den meisten Fällen anhand von Ihrem monatlichen Einkommen berechnet.

Sie können allerdings davon ausgehen, dass ein durchschnittlich ein Kreditrahmen von etwa 2.000 Euro bereitgestellt wird. 

Kostenlose und gebührenfreie Kreditkarten

Seit geraumer Zeit erfreuen sich auch die sogenannten Prepaid Kreditkarten einer großen Beleibtheit. Bei diesen Karten erhalten Sie nicht wie bei einer herkömmlichen Kreditkarte einen Kreditrahmen.

Sie müssen für die Nutzung zuvor selbst ein Guthaben auf die Karte überweisen. Diese Karten haben natürlich den Vorteil, dass Sie sich nicht in den finanziellen Ruin stürzen können. Sie können nur so viel Geld ausgeben wie Sie im Vorfeld auf die Karte geladen haben.

Der Aufladeprozess ist eigentlich eine Geldüberweisung auf das Kreditkartenkonto. 

Besonders für die jüngere Generation sind Prepaid Kreditkarten sehr zu empfehlen. Wenn der sorgsame Umgang mit den Finanzen erst erlernt werden muss, bieten diese Formen der Karten eine gute Hilfe und Unterstützung.

Rein äußerlich unterscheiden sich die Karten nicht von den normalen Kreditkarten und auch die Akzeptanz ist weltweit gegeben. Lediglich bei Autovermietungen oder Hotelreservierungen können die Prepaid Kreditkarten zu Schwierigkeiten führen.

Wer die Kreditkarte vergleichen möchte, der findet dafür alle notwendigen Informationen in den bekannten Onlineportalen. 

Visa oder Mastercard? Welche Kreditkarte ist besser?

Wer sich für eine Kreditkarte interessiert, der muss sich natürlich auch für einen Anbieter entscheiden. Zuvor wurden Ihnen bereits die bekanntesten Anbieter vorgestellt. Weltweit werden jedoch die Karten von Visa und auch von Master Card in den meisten Fällen akzeptiert. Diesen Vorteil werden Sie spätestens bei einer Urlaubsreise zu schätzen wissen. Wenn Sie sich nun fragen, welche Kreditkarte ist die beste, kann diese Frage eigentlich nicht so einfach beantwortet werden.

"Beide Karten sind sehr gut und somit auch zu empfehlen."

Sie sollten sich deshalb die Konditionen etwas genauer ansehen. Sie benötigen keinen Versicherungsschutz? Oder soll der Kreditrahmen sehr hoch sein? Ob nun von Visa oder von Master Card, beide Anbieter haben immer wieder sehr tolle Angebote für ihre Kunden. Mit einem Kreditkarten Check oder einem Kreditkarten Vergleich, werden Sie sicherlich rasch selbst die verschiedenen Vorteile der Anbieter herausfinden können. Experten können die Karten von Visa und auch von Master Card empfehlen. Fragen Sie einfach einmal bei Ihrer Hausbank nach. Die Banken arbeiten in den meisten Fällen sehr eng mit einem der beiden Anbieter zusammen. Über Ihre Hausbank haben Sie zudem auch die Möglichkeit und Chance, dass Sie sehr gute Konditionen geboten bekommen.